EINE 69 ZUM SAISONABSCHLUSS

ES WAR EINE UNGLAUBLICHE WOCHE IN DUBAI ABER NUN BIN ICH SEHR GLÜCKLICH DIE TOURKARTE FÜRS 2011 ZU HABEN!

Resultate

73 UND 73

Dubai Ladies Masters 2010

Die ersten zwei Tage fingen sehr solide an. Ich habe mich auch ab und zu gefragt warum nicht eine bessere Runde raus schaut, denn ich habe den Ball richtig konstant getroffen. Trotz allem war das erste Ziel erreicht und ich habe nach zwei Tagen den Cut locker geschafft. Damit wusste ich das ich mir eine Teilkarte für die Tour sicher habe.

Wochenende

80ER RUNDE

Der Druck liess etwas nach nachdem ich das erste Ziel erreicht hatte und am Wochenende unter den Besten 60 Spielerinnen war. Am Start waren Stars wie Michelle Wie, Laura Davies, Lee-Anne Pace und viele mehr. Doch irgendwie fand ich am dritten Tag nicht ins Spiel und lag bereits nach neun Loch 7 über Par. Dank meinem Caddie (Bruder Mathias) konnte ich mich auf den zweiten neun fangen. Er motivierte mich weiter zu kämpfen weil es immer noch um wichtige Punkte ging.

Caroline und Mathias Rominger

Finaltag

69ER RUNDE

Am Samstag war ich ganz hinten im Feld der 62 Spielerinnen die den Cut gemacht hatten. Deshalb bin ich bereits um 7.39 Uhr gestartet und das mit dem grossem Ziel eine unter Par Runde zu spielen um die Karte zu sichern. Ich konnte gleich mit zwei guten Birdies starten und lag nach zwei Loch zwei unter. Den ganzen Tag fühlte ich mich sehr gut, wie eigentlich die ganzen letzten Tage. Der Druck war aber da und ich musst mich bei jedem Schlag doppelt konzentrieren. Schliesslich konnte ich meine Saison mit einem Birdie auf dem letzten Loch und einer 69er Runde (drei unter Par) abschliessen. An diesem Tag war dies das viertbeste Resultat.

» Resultate Tag 4
» Dubai Ladies Masters 2010

Exemption Ranking

77. RANG UND DAMIT TOURKARTE FÜRS 2011 AUF DER LADIES EUROPEAN TOUR

Am Samstag Nachmittag war es klar das ich die Tourkarte für die European Tour geschafft hatte und damit das Ziel das ich vor Augen hatte erreicht habe. An dieser Stelle herzlichen Dank an alle Sponsoren die mir das Jahr ermöglicht haben und auch an alle Privaten und Fans die mich immer unterstützen und Daumen drücken.

» LET Exemption Ranking

ACHTERBAHN AUF DEM GOLFPLATZ

IN DER SLOWAKEI MUSSTEN WIR AUF SEHR SCHLECHTEN GREENS PUTTEN UND DAS WURDE ZUM VERHÄNGNIS.

Weiter gehts

POSITIV DENKEN

Es gilt nun, sich nicht runter kriegen zu lassen von den zwei 77er Runden und dem verpassten Cut. Dank gutem Training nach dem verpassten Cut, fühle ich mich bereit für das Turnier in Rotterdam, welches über 3 Tage gespielt wird.

ABN AMRO Ladies Open

Regine Lautens, meine Trainerin, wird für 3 Tage anreisen, um mich vor Ort zu unterstützen.

» ABN AMRO Ladies Open

 

Gewitter am Donnerstag

METEO NEWS

Neu habe ich in diesem Jahr Meteo News als Sponsor. Das war in der Slowakei schon von grossem Vorteil, denn durch dessen neue Wetter Application, welche man runter laden kann, weiss man immer im voraus, wie das Wetter sein wird. Damit kann ich, egal in welchem Land und auf welchem Golfplatz, jederzeit das aktuelle Wetter abrufen.

meteonews

In der Slowakei hatten wir ja nach 7. Loch einen Unterbruch wegen Gewitter und ich konnte erst am folgenden Tag meine Runde fertig spielen, weil es zu gefährlich war. Wenn ich bereits am Morgen eine Ahnung habe was das Wetter machen wird, kann ich mich viel besser auf meine Golfrunde vorbereiten. Für mich ist das eine sehr nützliche Application.

» MeteoNews

MIT DEM KUGA NACH SPANIEN

AM NATIONS CUP HABEN FREDERIQUE SEEHOLZER UND ICH DEN 16. SCHLUSSRANG ERREICHT.

Swiss Team

ZU WENIG BIRDIES

Es war ein super Turnier in Spanien mit perfekter Organisation von A bis Z. Frederique und ich haben nicht schlecht gespielt, aber die Birdieputts wollten einfach nicht fallen. Mit Scores von 71, 71, 70 und 75 konnten wir uns am Schluss auf dem 16. Rang platzieren. Es ist sehr schwierig diese Leistung einzuordnen, denn es waren ja nur 18. Nationen am Start. Mit der Qualifikation zu diesem Turnier, hatten wir ein erstes Ziel erreicht. Unter dem sehr starken Feld gelang es uns aber nicht, vorne mit zu spielen.

» mehr Infos

Türkei

TÜRKISH LADIES OPEN

Am 7. Mai werde ich in Belek an den Start gehen. Dank Bentour, dem führenden Reiseveranstalter für Golfreisen in die Türkei, werde ich eine angenehme Reise haben und bestimmt in einem guten Hotel untergebracht sein. Somit kann ich mich voll auf das Golfspiel konzentrieren.

» Bentour, Türkei Reisen

2. SAISON AUF DER LET

BALD GEHT ES IN NEUSEELAND LOS. ICH FÜHLE MICH BEREIT UM IN DIE SAISON 2010 ZU STARTEN.

Sponsor

METEONEWS

Seit Anfang Jahr habe ich einen neuen Sponsor (MeteoNews). Bei meteonews.ch kann sich jeder über die aktuelle Wetterlage national und auch international informieren. Es ist als Golferin immer gut zu wissen wie das Wetter wird, hat es Wind, Regen oder scheint die Sonne. Natürlich ist dies auch für alle Amateure informativ.

» www.meteonews.ch

GOLF IN DOWN UNDER

IM ZWEITEN TURNIER IN AUS KONNTE ICH NUR AM ERSTEN TAG MIT DEN BESTEN DER WELT MITHALTEN.

Bilanz

EIN TOP RESULTAT

Mit dem 21. Rang in Neuseeland hat sich diese lange Reise gelohnt. Ich bin bereits im Money Ranking der Ladies European Tour und habe somit einen Vorteil gegenüber allen anderen die diese Saison noch nicht gespielt haben.

Ich freue mich wenn ich das erste Turnier in Europa spiele. Dies wird Mitte April in Spanien sein. Da spiele ich den Nationen Cup mit Frederique Seeholzer und wir werden die Schweiz vertreten.

» Pegasus New Zealand Women’s Open
» ANZ Ladies Masters

4 Wochen

TRAINING, TRAINING, TRAINING

Jetzt geht es noch mal vier Wochen ins intensive Training. Die letzten drei Turnier Wochen haben mir gezeigt, dass ich mit den Besten mithalten kann, aber ich muss dies einfach über alle 4 Runden noch hin bekommen. Das ist wohl eine Frage der Konstanz in meinem Spiel. Ich gehe aber mit einem sehr positiven Gefühl und einer unglaublichen Motivation auf die lange Reise von Melbourne wieder nach Südafrika.

Playing Pro of the Year

ABSTIMMEN FÜR CAROLINE

Wer hat noch nicht abgestimmt? Oder gibt es vielleicht noch eine zweite E-Mail Adresse…… Die Wahl geht nur noch wenige Tage.

Presented und powerd by Titleist No. 1 Golf Ball und Strokesaver. Der Preis ist mit CHF 5’000.00 ausgestattet plus ein Naturalpreis welcher an der 2nd Golf Gala 2010 im The Dolder Grand der Siegerin/dem Sieger überreicht wird.

» Playing Pro of the Year