NR. 1 IN DER SCHWEIZ 2017

MIT EINEM HOLE-IN-ONE DIE SAISON BEENDET

Die Strategie ging auf. Mit meiner vollen Spielberechtigung auf der Ladies European Access Tour konnte ich eine Saison mit 14 Turnieren (zwei der Swiss PGA) spielen. Diese wurden von April bis Oktober ausgetragen.

Von allen Turnieren machte ich zwölf mal den Cut und war sieben mal in den Top 13.

Dies ist meine konstanteste Scoring Saison, die ich je gespielt habe. Der Scoring Durchschnitt lag bei 72.4  Schlägen pro Runde.  Die besten zwei Resultate auf der Ladies European Access Tour waren ein sechster Rang in Bossey, Frankreich und ein fünfter Rang in Galicien, Spanien. Die Saison konnte ich somit auf dem 17. Schlussrang beenden und habe eine volle Spielberechtigung für diese Tour behalten.

Zwei weitere Erfolge, auf die ich sehr stolz bin, sind die Schweizermeisterschaften im Stroke- sowie im Matchplay. Beide Titel in einem Jahr zu gewinnen war für mich wirklich ein super Erlebnis. Im Schweizer Order of Merit habe ich Dank den guten Resultaten und der Konstanz den ersten Rang erreicht. Es freut mich besonders wieder die Nummer 1 in der Schweiz zu sein.

An dieser Stelle möchte ich mich bei all meinen Sponsoren und Partner herzlich bedanken, denn ohne Sie wäre ich nicht mehr Profigolferin.

  • Infinti Center St.Gallen
  • At-hena Golf Trolley
  • Swiss Golf Pro Supporter Club
  • Sensolar
  • Callaway
  • Kaffee Zentrale Uster
  • Rominger Möbel Pontresina
  • Estee Lauder, Dany Fay Golf Couture, Compex, Focus Water

Übrigens habe ich letzte Woche ein Hole-in-one gespielt mit dem Eisen 8 bei 124 Meter. Das ist erst mein Zweites, dass ich je gespielt habe. Es ist ein super tolles Gefühl wenn der Ball direkt ins Loch springt.

Ich wünsche allen einen guten Winter und freue mich schon im 2018 wieder von meinen Golfereignissen zu berichten.

Eure Caroline

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.